FAQ zu TeamSTAR

Fragen & Antworten zum Produkt TeamSTAR


1. Auf welcher Grundlage werden die Analysen erstellt?

TeamSTAR Check und TeamSTAR Pro basieren rein auf astrologischen Analysen. Das Gründungshoroskop des Unternehmens wird mit den Geburtshoroskopen der Bewerber in Beziehung gesetzt.


2. Warum sollte TeamSTAR besser sein, als klassische Recruiting-Instrumente?

TeamSTAR soll die klassichen Instrumente in der Personalauswahl nicht ersetzen, sondern erweitern. Zusätzlich zum Assessment-Center, den Interviews, den Recherchen und sonstigen Tests liefert TeamSTAR ein sehr klares Bild über die energetische Stimmigkeit zwischen einer Person und dem angebotenen Job.    


3. Wie kann man TeamSTAR bestellen?

Entweder, Sie nutzen das Formular auf der Website oder Sie treten mit Astrion via E-Mail oder via Telefon in Kontakt. Bei TeamSTAR Pro ist auch eine kostenlose Beratungsstunde bei Ihnen im Betrieb inkludiert. 


4. Wie wird die Privatsphäre der Bewerber geschützt?

Astrologische Analysen sagen sehr viel über die persönliche Verfasstheit eines Menschen aus. TeamSTAR wahrt die Persönlichkeitsrechte des Bewerbers oder der Bewerberin, weil keine tiefergehenden psychologischen oder intimen bzw. privaten Charaktereigenschaften an den Auftraggeber weitergereicht werden. Das wäre auch gar nicht möglich, da für die astrologische Analyse nur das Geburtsdatum und der Geburtsort des Bewerbers in Bezug auf das Gründungshoroskop des Unternehmens herangezogen werden. Da die Geburtszeit nicht ermittelt wird, können Häuser nicht erstellt und dadurch persönliche Vorlieben, Probleme oder private Einstellungen nicht zugeordnet werden. Es wird allerdings ein Profil der Eigenschaften und Fähigkeiten des Bewerbers in Bezug auf seine Stellung im Unternehmen ermittelt, das Ihnen als Auftraggeber sehr klar darstellt, wie sich die Aufnahme dieser Person auf den Betrieb auswirken wird.    


5. Warum wird TeamSTAR per Post versendet?

Viele Personalverantwortliche möchten heikle Unterlagen nicht per E-Mail weitergeleitet bekommen. Deshalb wird TeamSTAR Pro in dreifacher Ausführung als gedruckter Report direkt und persönlich an den Besteller versendet. Sofern Sie es wünschen, können Sie natürlich den Report auch als PDF via E-Mail erhalten. 


6. Wie wird TeamSTAR abgerechnet?

Nach erfolgtem Versand erhält der Besteller eine Rechnung per E-Mail. Zahlbar innerhalb von 8 Tagen. In der Rechnung wird TeamSTAR als folgender Posten ausgewiesen: „TeamSTAR Pro – Bewerberanalyse. Report in dreifacher Ausführung.“    


7. Was ist, wenn mir der Inhalt des Reports nicht zusagt?

Die Analyse wurde exakt erstellt und kann manchmal von der eigenen Vorauswahl abweichen. TeamSTAR ist eine Auftragsarbeit und sollte wie ein Gutachten gesehen werden. Wenn Ihnen die Schlussfolgerungen der Analyse nicht gefallen, gibt es kein Rücktrittsrecht. 


8. Kann man TeamSTAR testen?

Ja. Bevor Sie TeamSTAR bestellen, können Sein einmal einen Quality Test durchführen. Dieser Test ist kostenlos und löst keine Bestellung aus. Wenn Sie mit dem Ergebnis des Tests nicht zufrieden sind, können Sie es einfach dabei belassen. Für den Quality Test senden Sie Astrion nur Geburtsdaten (Tag, Monat, Jahr, Ort) von drei Mitarbeitern und die Gründungsdaten des Unternehmens. Die Daten sind anonymisiert und werden als „Kandidat A, B oder C“ bezeichnet. Eine von diesen drei Personen sollte jener Mitarbeiter sein, den Sie zuletzt entlassen mussten. Astrion analysiert die die Horoskope und findet jene Person heraus, die am wenigsten zu Ihrer Firma gepasst hat. Das sollte jener Mitarbeiter sein, von dem Sie sich getrennt haben. Falls das Ergebnis zufriedenstellend sein sollte, haben Sie die Gewissheit, dass Ihnen TeamSTAR sehr wertvolle Informationen liefern wird.